Schlagwort-Archiv: Vollversammlung

Informationen aus der Mittelbauvollversammlung

Auf der Vollversammlung letzte Woche wurden viele Themen diskutiert, hier eine kleine Auswahl an wichtigen Informationen.
Wer einen Antrag auf Prüfungsberechtigung für Bachelor-/ Masterarbeiten stellen möchte, beachte bitte, dass der dafür zuständige Prüfungsausschuss am 25. August das nächste Mal tagt. Bitte geben Sie/ gebt uns Rückmeldung, wenn Ihre/ Eure Anträge auf Prüfungsberechtigung abgelehnt werden. Wenn das zu häufig vorkommt, werden wir das Thema noch einmal in die Fakultätssitzung einbringen.
Tanja Hagedorn, M.A., Wissenschaftsmanagerin des Dekanat hat ihr Arbeitsfeld kurz vorgestellt, in das auch Beratung bei Anträgen und Nachwuchsförderung gehören. Es lohnt sich immer mal wieder auf die von Ihr regelmäßig gepflegten Seite mit aktuellen Förderungsausschreibungen zu schauen.
Das Dezernat 7 bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen und Kurse zur Forschungsförderung und Antragswesen an.
Am 26.11.2014 wird ein so genannter „Fakultätstag“ stattfinden, an dem aktuelle Themen in Workshops und Foren diskutiert werden sollen. Diesmal soll es auch verstärkt um Themen, die den Mittelbau betreffen, gehen. Wenn Sie/ Ihr Themenvorschläge habt, bitte ich an uns weiterleiten.

[2014-02-06] Neues aus der Fakultät

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

auf der letzten Vollversammlung des akademischen Mittelbaus der Philosophischen Fakultät haben wir versprochen, dass wir Euch/Sie mittels eines regelmäßigen Newsletters auf dem Laufenden halten. Dieses Versprechen möchte ich heute mit dieser E-Mail einlösen.

Ich möchte Euch/Sie auf folgende Dinge aufmerksam machen:

– Neuigkeiten und aktuelle Beschlüsse findet/n Ihr/Sie auf unserer Homepage http://www.mittelbau-phil.uni-koeln.de/category/neues-aus-der-fakultaet/

–  Wer diesen Newsletter nicht erhalten möchte, kann sich natürlich austragen, ebenso besteht die Möglichkeit den Newsletter zu abonnieren https://lists.uni-koeln.de/mailman/listinfo/mittelbau-phil

– Wir werden keine E-Mail-Adressen mehr einsammeln, dafür haben wir einfach nicht die Kapazitäten. Es liegt also auch an Ihnen/Euch neue Kolleginnen und Kollegen auf die Homepage und den Newsletter aufmerksam zu machen. Über beides werden auch die Einladungen für die Vollversammlung veröffentlicht werden.

– Perspektivisch ist eine Diskussionsseite geplant. Hierbei wird es sich um einen geschützten Bereich handeln, in dem man zu aktuellen Fragen anonym debattieren kann. Wir erhoffen uns so zeitnah Meinungsbilder einholen zu können.

– Es besteht die Möglichkeit, an der Vorbereitung eines weiteren „Studienreformtages“ im Sommersemester 2014 mitzuwirken. Wer daran interessiert ist, möge sich melden. http://www.mittelbau-phil.uni-koeln.de/category/angebote/

Wir hoffen mit den beiden Medien (Newsletter und Homepage) unsere Arbeit für die Statusgruppe ‚akademischer Mittelbau‘ auf Ebene der Fakultät transparent zu machen und Euch/Ihnen die Möglichkeit zu geben Entscheidungsprozesse aktiv zu mitzugestalten.

Wir wünschen eine stressfreie vorlesungsfreie Zeit und melden uns nach der nächsten Fakultätssitzung am 12. März 2014 wieder.

Beste Grüße auch im Namen von Arno Pascht und Jan Wieners
Julia Bruch


Dr. Julia Bruch
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität zu Köln
Historisches Institut
Mittelalterliche Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
D-50923 Köln
Tel.:   0221-470 3811
bruchj@uni-koeln.de
http://www.wirtschaftsgeschichte.org/
http://www.mittelbau-phil.uni-koeln.de/